Verein

Der Verein "Pfaffing macht Dampf" - Verein zur Förderung von kulturellen und sozialen Initiativen sowie zur Erhaltung von Brauchtum und Tradition hat sich dem Leitsatz versprochen: Wärend die anderen noch darüber reden, tun wir es schon.

Geschichte: 

Ähnlich wie bei vielen großen Firmen, Vereinen und Projekten - begann auch in Pfaffing alles mit einer kleinen Idee.

Alois Aigenstuhler, selbst begeisterter Techniker und Dampfmaschinenfreund, hatte 2009 erstmals die Idee, eine Dampfmaschinen- und Modellbauausstellung nach Pfaffing zu bringen. Gemeinsam mit dem Museumsverein Vöcklamarkt-Pfaffing-Fornach wurde so im Jahr 2010 die erste derartige Ausstellung in Pfaffing durchgeführt.

Noch während der ersten Ausstellung, welche ein voller Erfolg war, gab es schon Pläne wie es im nächsten Jahr weiter gehen soll. Die Modellbau- und Dampfmaschinenausstellung erlangte innerhalb weniger Jahre eine so guten Ruf, sodass heute schon Aussteller aus dem über 1.000 km entfernten Kiel (D) oder Südtirol nach Pfaffing anreisen.

Im Jahr 2013 wurde erstmals die Sonderausstellung "regionales Kunsthandwerk" zur Ausstellung dazu genommen, um vor allem für die Besucher aus Pfaffing und der unmittelbaren Umgebung neue Anreize zu schaffen. Mit der Verlegung des Termines von Ende September auf die Sommersonnenwende, gibt es nun als Abendevent ein traditionelles Sonnwendfeuer, 2014 erstmal auch mit Livemusik.

Auch wenn es schon verlockende Angebote gegeben hätte, die nun auch schon international etablierte Ausstellung, abwechselnd mit/in anderen Gemeinden zu veranstalten, so halten wir daran fest, die Ausstellung auch weiterhin in Pfaffing durchzuführen.

Soziales Engagement

Es war uns wichtig, den Erfolg mit andern zu teilen. Deshalb unterstützen wir 2013 mit den Erlösen nicht nur heimische Vereine - wie den Museumsverein Vöcklamarkt-Pfaffing-Fornach finanziell, sondern setzten auch ein Zeichen, indem wir rasch und ohne großes Aufsehen, einer junge Pfaffinger Familie eine finanzielle Soforthilfe gewährte, nachdem der Familienvater nach einem nicht verschuldeten Unfall querschnittgelähmt war, getreu unserem Motto: Wärend die anderen noch darüber reden, tun wir es schon.

Zielgerichtet helfen. Nach langen Bemühungen hat das Vorstandmitglied Markus Mitlöhner es geschafft, das Landespolizeiorchester für ein Benefizkonzert in Pfaffing zu gewinnen. Damit wir ein schon viele Jahre laufendes Schul- und Wasserprojekt von Horst und Fritzi Stadler unterstützt in Kenia unterstützt. Gleichzeitig wird der Pfaffinger Bevölkerung ein Konzert auf höchstem Niveau, direkt vor der Haustüre geboten.

Gründung des Vereins

Um weitere kulturelle und soziale Initiativen setzten zu können, entstand aus der "Interessensgemeinschaft der Dampfmaschinenfreude Pfaffing" am 19.03.2014 der Verein "Pfaffing macht Dampf".